Verwauzt und zugefloht

Tja wie ihr dem Titel wohl schon entnehmen konntet, hatten wir Besuch.
Ungewollten, ungeplanten und definitiv nicht eingeladen haben wir ihn.
Übernachten sollte er schon gar nicht .. aber das war ihm egal …
DEM …..
FLOH !!!!!

Jawoll ihr habt richtig gelesen .. wir hatten einen Floh .. oder besser gesagt 2.
Woher kam er, wohin wollte er, was war sein Begehren?
Tja also ich bin ziemlich sicher dass Bjelle ihn aus dem Garten mitgebracht hat, dort hatten wir nämlich genau 2 Tage vor seiner Sichtung einen IGEL, Herrn Otto.
Herr Otto bewegt sich schon länger immer mal in unserem Garten und ist den Hunden gegenüber sehr entspannt, läuft einfach weiter wenn Bjelle bellend um ihn rum springt…. tja und das was auf IHM rumsprang siedelte dann wohl auf Bjelle über.

WIE haben wir es gemerkt?
Wieder war es die Bjelle die uns den Floh zeigte, nachdem sie ihn wohl auch eingesammelt hat, denn sie hatte plötzlich fleckig roten, zum Glück für sie NICHT juckenden Ausschlag.
Da dieser sehr plötzlich kam und wir am gleichen Tag relativ große Gartenarbeiten gemacht hatten, war die erste Vermutung KONTAKTALLERGIE auf einen Pflanzenstoff, ein geschnittener Busch oder etwas in der Art.
ALSO den Hund in die Wanne und mit Arztseife (super Zeug schäumt toll) abwaschen um das Kontaktgift oder was auch immer abzuwaschen.
DANN DER SCHOCK … was ist denn das … 1 schwarzes Dingeling wurde gesichtet.
Schnell aus dem Fell gepuhlt, inspiziert und OH SCHRECK .. das ist ein FLOH !!!!

Doppelt doof momentan – denn wir haben ja BABYS – also Chemie NO GO

Was nun tun ?

Elfe und Bjelle wurden in einer Sofortmaßnahme mit Flohshampoo gewaschen …. bei Honey nicht möglich, denn sie säugt ihre Welpen noch.
Für die Welpen DEFINITIV auch nicht möglich.
Also Honey mit Arztseife gewaschen SCHRECK auch ein Floh drauf.
Auf Elfe nichts gefunden
Babys abgekämmt NICHTS gefunden.
Dann folgte DAS GROSSE WASCHEN und DAMPFEN 🙂

Alles was irgendwie waschbar ist wurde so heiss wie möglich gewaschen. Die Welpensachen, Auslauf, Pen usw abgedampft mit dem Dampfreiniger und saugen, saugen, saugen.
Dazu kam der ARDAP Umgebungsspray zum Einsatz, den wir schon kennen und auch vorsorglich alle 4-5 Monate für Teppiche und die Dinge nutzen, die nicht waschbar sind.
Dieser Spray ist auch für die Welpen unbedenklich WOBEI ich ihn immer abends eingesetzt habe im Wohnbereich usw so dass bis zum nächsten Mittag alles gut getrocknet, gelüftet und nochmal abgesaugt war.
Nun war dann 1 Woche tägliches kämmen, saugen, dampfen usw angesagt.
Kein weiteres Tier wurde gefunden.

Einen tollen Tipp haben wir noch bekommen und der lautet:

Bei leichtem Flohbefall das betroffene Tier (und alle anderen im Haushalt mit sanftem Spüli waschen und GUT schäumen – ich denke die Arztseife macht das genauso gut und dann als SPÜLUNG ein Bier auf den Hund .. das wird nicht wieder ausgespült und verweilt im Hund.

Was Bjelles Allergie angeht.
Sie hat 2 Tage Cortison bekommen um Juckreiz erst gar nicht aufkommen zu lassen, zusätzlich wurde sie mit Globulis versorgt und Kieselerde ins Fell gekämmt.
Nach einer Woche ist nun alles wieder gut, es wurde kein Tier mehr gesichtet seit der ERST-TAG-WASCHAKTION und Bjelles Haut ist wieder rosig und normal.
Nicht eine offene Stelle, kein jucken kein nichts.

Momentan bekommen die Mädels nun eine Darmreinigung und einen Aufbau um die möglichen Auswirkungen des Cortison bzw des Flohshampoo schnell wieder abzufangen und auszuleiten.

Bisher habe ich nie chemische SpotOn usw verwendet, werde ich nun etwas anders machen?

NEIN …. denn ich bin immer noch der Meinung das die chemischen Mittel  mehr belasten und zerstören, als dass sie nutzen.
Ich 15 Jahren Hundehaltung ist das das 3te Mal dass ich einen Floh gesichtet habe und meine Hunde bekommen von je her nur pflanzlichen Schutz.

Ich werde dies auch weiterhin so machen, regelmäßig die Hunde abkämmen und kontrollieren, wobei das beim täglichen schmusen fast automatisch passiert.

UND .. so oft kommt Herr Otto ja auch nicht zu Besuch 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s